Wissenschaftliche Begleitung

Jetzt an Evaluation teilnehmen - Aufwandsentschädigung von 10 Euro

Die Forschungsgruppe CIMT (Citizen Involvement in Mobility Transitions) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf führt zur Evaluation der Bürgerbeteiligung zum Masterplan Verkehr OG 2035 eine Befragungen durch. 

Wie gefällt Ihnen die Online-Beteiligung zum Masterplan Verkehr OG 2035?

CIMT ist unter anderem an Ihrer Meinung zur Online-Beteiligung interessiert sowie insgesamt, wie Sie in Offenburg unterwegs sind und welche Verbesserungsmöglichkeiten Sie im Stadtraum sehen. Hier können Sie sich registrieren und bekommen weitere Infos zum Mitmachen: https://www.cimt-hhu.de/tn/offenburg-online/.

Haben Sie an einem der lokalen Foren teilgenommen?

Die Forschungsgruppe interesiert sich für Ihre Meinung zu den lokalen Foren der Stadt Offenburg zum „Masterplan Verkehr OG 2035“ am 28.Juni bzw. 02.Juli 2022. Hier können Sie sich registrieren und bekommen weitere Infos zum Mitmachen: https://www.cimt-hhu.de/tn/offenburg-foren/

Weitere Fragen?

Bei weiteren Fragen zur wissenschaftlichen Studie kontaktieren Sie die Studienleiterin Katharina Huseljić gerne per E-Mail (cimt-erhebung@hhu.de) oder telefonisch unter 0211-81-14641.

Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt. Die Befragung selbst erfolgt anonym. Ihre Antworten werden von Beginn an ohne Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten separat unter einer Nummer erfasst. Wer die Angaben gemacht hat, ist somit nicht mehr nachzuvollziehen.