Karte der Moltke- und Weingartenstraße

Bürgerbeteiligung zur fahrradfreundlichen Umgestaltung der Moltke- und Weingartenstraße

Die Moltke- und die Weingartenstraße sind zwei zentrale Maßnahmenachsen im aktuellen Fahrradförderprogramm. Deshalb sollen die beiden Verkehrsachsen fahrradfreundlich und verkehrssicher umgebaut werden. Nachdem dazu im Juli 2021 die Ideen und Überlegungen der Bürgerinnen und Bürger gesammelt worden sind, lädt die Stadt Offenburg zur Präsentation der Ergebnisse ein: am Dienstag, 17. Mai, von 18 bis 20.30 Uhr in der Reithalle auf dem Kulturforum.

Die Stadt wird mit dem beauftragten Planungsbüro Modus Consult die Entwürfe für die Neugestaltung präsentieren, aufgeteilt in acht Planungsbereiche. Im Anschluss werden mit den Bürgerinnen und Bürgern die Vor- und Nachteile aus Sicht von zu Fuß Gehenden, Radfahrenden, Nutzenden des öffentlichen Verkehrs und Autofahrenden diskutiert. Die Teilnahme steht allen Interessierten offen. Um Anmeldung wird per E-Mail an radverkehr@offenburg.de oder telefonisch an 07 81/82-25 98 bis spätestens Donnerstag, 12. Mai, gebeten. Die aktuellen Hygieneregeln sind zu beachten.

Im letzten Jahr - gleich zu Beginn der Planung - fand ein Bürgerdialog statt. Die Ergebnisse der Veranstaltung vom 21. Juli 2021 finden Sie auf dieser Seite.