Arbeitsergebnisse: Pläne

Für die Arbeit in Kleingruppen wurde das Planungsgebiet in 8 Abschnitte unterteilt, die von je einer Gruppe bearbeitet wurden. 

beispielhafter Plan

 

In der ersten Arbeitsrunde wurden Qualitäten und Defiziten im Bestand durch die Teilnehmenden bewertet, indem Punkte auf den Plan geklebt wurden. Für jedes der 6 Themen

  • Kfz-Verkehr
  • Radverkehr
  • Fußverkehr
  • Querungen
  • Straßengrün/ Aufenthaltsqualität
  • Parken

konnten 4 Punkte zu Qualitäten (Grün) und 4 Punkte zu Defiziten (Rot) auf die Pläne geklebt werden. Zusätzlich konnten die Teilnehmenden Notizen mit Konflikten oder Anforderungen auf dem jeweiligen Planausschnitt vermerken. Die bearbeiteten Pläne können unten heruntergeladen werden.

In einer darauffolgenden Kurzauswertung durch den Moderator wurde festgestellt, dass die Teilnehmer nicht überwiegend Defizite (Rote Punkte) vergeben haben, sondern auch viele Qualitäten (Grün) aufgezeigt wurden.

In der dritten Arbeitsrunde wurde erneut an den Plänen gearbeitet. Es sollten mögliche Konflikte zwischen den unterschiedlichen Planungszielen aus Runde 2 betrachtet werden. Nach der Diskussion der Gruppen hat ein Gruppensprecher die wesentlichen Punkte für die einzelnen Straßenabschnitte beschrieben. Die Analyse der Teilnehmenden wurde auf Karten dokumentiert.

Bearbeitete Pläne