Ablauf und Präsentation

Die Präsentation enthält Hintergrundinformationen zu dem Vorhaben. Sie diente auch dazu, die Teilnehmenden durch den Abend zu führen und enthält die Anweisungen für die Arbeitsrunden an den Plänen. 

Ablauf des Bürgerdialogs:

  • Begrüßung und Einführung
  • Arbeitsrunde 1: Analyse der Bestandssituation und der Handlungsbedarfe mit Teilnehmenden
  • Fachlicher Impuls: Einordnung der Planungsaufgabe in äußere Vorgaben (z.B. rechtliche Vorgaben, Möglichkeiten der Radverkehrsführung, Umgang mit Platzmangel)
  • Arbeitsrunde 2: Planungsziele
  • Arbeitsrunde 3: Zuordnung Prioritäten
  • Résumé und Ausblick

Präsentation Bürgerdialog