Kirchstraße verkehrsberuhigter Bereich vor Kirche, Schule & Kindergarten

Entlang der Kirchstraße sollte im gesamten Bereich vom Dorfbrunnen bis zum Kindergarten ein verkehrsberuhigter Bereich eingeführt werden, in dem das Parken eingeschränkt wird und nur fest definierte Bereiche vor dem Kindergarten zum Halten und Be- und Entladen erlaubt sein.

Entsprechend der Planungen zur möglichen Fahrradstraße als auch einem Dorfplatz vor der Kirche/Blumenladen/Heimatstube sollte dieser Bereich besonders beachtet werden und gesamthaft geplant und überarbeitet werden.

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.