Kreuzwegstraße Halteverbote und Parkplätze kennzeichnen

Erstellt von Fabian Seger am 20.07.2021 um 10:10 Uhr

Um die Gefahrenquellen in der Kreuzwegstraße zu reduzieren und mehr Übersichtlichkeit zu schaffen, sollte in der Kreuzwegstraße auf der gesamten Länge von der Ortenaustraße bis zum Rathaus ein absolutes Halteverbot eingeführt werden.

Vom Rathaus bis zur Kreuzung Rothweg/Leimenbosch/Kreuzwegstraße sollten die dortigen Stellplätze eine Markierung erhalten, um die Abstände im Kreuzungsbereich einzuhalten. Statt der Poller könnten Blumenkästen aufgestellt oder Bäume gepflanzt werden, um das Ortsbild in diesem Bereich schöner und ökologisch sinnvoller zu gestalten.

Kommentare (0)