KFZ Befreiung der Innenstadt

Erstellt von Ha Vo am 17.07.2021 um 17:57 Uhr

Der größte Mangel ist die ewige Protektion der eingesessenen Fraktionen des Autoverkehrs. Die Innenstadt muss von den Autos befreit werden. Unsere Forderungen wären nicht nur ein Beitrag zur Sicherheit, der Aufenthaltsqualität, dem Verhindern einer Klimakatastrophe, sondern auch ein Zeichen der Diversität, die diese Stadt verdient.
Gerade der Platz zwischen Ritter- und Gerberstraße muss für den Radverkehr freigegeben werden. Die jetzige Nutzung als Park*platz, ist weder zeitgemäß noch nachhaltig. Ein Park*platz in solch einer exponierten Lage muss umgewandelt werden.
Eventuelle Anwohner müssen auf Park*plätze vor der Stadt ausweichen, das ist zwar etwas unangenehm, aber leider notwendig um eine vernünftige Verkehrswende zu ermöglichen.
Die BI Rückenwind hat diese Forderungen schon lange und muss nun endlich erhört werden. Bestimme Fraktionen, Parteien oder Vereine scheinen das leider bewusst zu unterdrücken.

Kommentare (0)