Offensives Herangehen an Hausbesitzer beim Ausbau des Fernwärmenetzes im Stadtgebiet

ID: 513
Erstellt von R. Schleicher am 13.05.2021 um 17:53 Uhr
Nachhaltige Energieversorgung

Die Chance, in der Nähe des eigenen Hauses eine geplante (oder gar bestehende) Fernwärmeleitung zu haben, sollte für jeden Hausbesitzer mit fossiler Brenneinheit im Keller zum Nachdenken anregen. Hier sind möglichst viele auf den bereit gestellten Zug mitzunehmen. Dafür trägt die Stadt die Verantwortung und sollte sich das ganz oben auf ihre Klimaziele setzen.

Kommentare (0)