Abbiegehilfen für Radfahrer in der Kehlerstraße

Erstellt von Julia Roth-Herrmann am 17.12.2020 um 22:42 Uhr

Insbesondere in der Kehlerstraße ist das Abbiegen für Radfahrer in Richtung Bühlerstraße oder in entgegengesetzter Richtung nach Bohlsbach eine große Herausforderung. Nicht selten werden Radfahrer nach dem Einfädeln in die Mittelspur (welche über keinerlei Markierung verfügt) von Autos nochmals rasch überholt und häufig an den Fahrbahnrand gedrängt. Aus diesem Grund sehen sich viele Radfahrer genötigt, den Fußweg (auch in entgegengesetzter Richtung) zu nutzen, was aufgrund des schmalen Bordsteins ebenfalls problematisch ist.
De facto benötigt die Kehlerstraße an beiden Stellen (Abbiegung nach Weier und nach Bohlsbach) zwei Abbiegehilfen, so dass sich Radfahrer beruhigt einfädeln und abbiegen können.

Kommentare (0)