Verkehrssicherheit Bereich Okenstraße/Am Feldrain

Erstellt von Thomas Siebert am 16.12.2020 um 20:42 Uhr

Die Sicht auf Personen in diesem Kreuzungsbereich ist stellenweise für Kraftfahrer entlang der Okenstraße zu gering, um sicher vor einem plötzlich auftretenden Fußgänger anhalten zu können. Ursachen hierfür sind überhöhte Geschwindigkeiten und der Fahrbahnwechsel vor dem einspurigen Straßenabschnitt der Okenstraße (Bushaltestelle). Zudem ist die "Anfahrsicht" nicht ausreichend, um sicher vom Feldrain in die bevorrechtigte Okenstraße einfahren zu können.

Vorschläge:
- Geschwindigkeiten in der Okenstraße regelmäßig überwachen,
- Verbesserungsmöglichkeiten der Sicht prüfen,
- Parkverbot in den Sichtfeldern prüfen.

Kommentare (0)